Startseite
Aktuelles 1 bis 4
Aktuelles 5 bis 10
Schulprogramm
Schulverein
Projekte
Termine
Schule
Kollegium
Klassen
Impressum
Videos/Links
Archiv

Klassen des Schuljahres 2015/2016

 

1a

 

1b

1c

2a

2b

3a

3b

4a

4b

5a

5b

6a

6b

7a

7b

8a

8b

9

10

 

__________________________________________________________________________________________

Grundschule

Tag der offenen Tür
 
Unser neues Märchenzimmer wurde eingeweiht.
 
 
 
  
 
 
- weitere Impressionen -
 
  
 
  
 
______________________________________________________________________________
 
Herbstprojektwoche
 

In der Grundschule beschäftigten sich die Schüler mit verschiedenen Themen rund um den Herbst. Schwerpunkt war das Thema „Äpfel von der Streuobstwiese“, aber auch weitere Themen wie „Igel“, „Kartoffel“ und „Wasser“ sorgten für abwechslungsreiche Tage.

Impressionen
 
  
 
  
 
______________________________________________________________________________
 
Einschulung
 
 
Unsere Schule begrüßte am Sonnabend, dem 29.08., drei neue erste Klassen.
Den ABC-Schützen wurde durch die "großen Schüler" der Grundschule in der Turnhalle ein festlicher Empfang bereitet.
 
  
 
 
 
 
 
______________________________________________________________________________

Regionale Schule

Feierliche Zeugisübergabe

für die Absolventen des Jahrganges 2015/2016

  

  

______________________________________________________________________________

Pakos Dancecrew

 

Erwartungsvoll trafen sich 17 Schüler unserer Schule am 6. Juni zu einem besonderen Projekt, zu dem ein Tanzlehrer aus Portugal, Francisco Almeida, angereist war. Ein Programm für die Auftritte beim Zirkus und bei der Feier zum 60.Schulgeburtstag einüben, wie soll das funktionieren in nicht mal einer Woche bis zum ersten Auftritt?

Doch Francisco, auch Pako genannt, arbeitet mit Herz und Seele als Tanzlehrer. Sein Ziel ist es, jungen Menschen zu zeigen, dass Begeisterung für eine Sache und harte Arbeit immer zum Erfolg führen. Das konnte man schon nach dem ersten Tag sehen. Alle waren voller Eifer dabei und ein großer Teil des zehnminütigen Programms war schon eingeübt. Die Schrittfolgen zu koordinieren, war eine große Herausforderung. Auch die Musik sorgte dafür, dass bald alle automatisch ablief.

Der erste Auftritt am Donnerstag wurde mit Lampenfieber erwartet. Auch wenn dort nicht alles perfekt klappte, wurde begeistert mitgeklatscht und applaudiert. Das Eis war gebrochen. Der zweite Auftritt am Ende der Projektwoche war dann ein Riesenspaß. Es hieß jedoch Abschied nehmen von Pako, der am nächsten Tag die Heimreise antreten musste. Das fiel allen nicht ganz leicht.

Die nächste Woche begann. Nach dem Unterricht wurde fleißig weiter geübt. Ein Auftritt ohne Pako-ob das wohl klappt? Doch die Choreografie saß perfekt. So konnte die Aufführung am Samstagabend während der Festveranstaltung von allen bestaunt werden.

  

 

____________________________________________________________________

 

Berufskundetag in Satow

 

  

 

  

 

  

 

  

Am 21.01. nahmen unsere Schüler der 9. Klasse am Berufskundetag in Satow teil. Dort präsentierten sich ca. 60 Unternehmen aus unserer Region. Die Jugendlichen konnten sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Praktikumsplätze informieren, was für viele Schüler eine wertvolle Hilfe darstellte. Die große Anzahl der "Mitmachangebote" fand besonders viel Anklang.

Für die tolle Organisation des Berufskundetages bedanken wir uns recht herzlich bei den Verantwortlichen der Schule Satow.

_______________________________________________________________________________

 

Tag der offenen Tür

 

Was für eine Stimmung im Schulhaus. Schon am Morgen waren alle Schüler  emsig dabei, die Schule auszuschmücken, die Klassenstände aufzubauen und das Programm in der Aula zu proben.

Um 16 Uhr gings dann los mit dem Treppensingen der Grundschule. Die Schule war schnell gefüllt und im ganzen Haus duftete es nach leckeren Waffeln, Muffins, Plätzchen, Kaffee und Kuchen. Jede Klasse hatte sich für diesen Tag etwas ausgedacht. Wunderschöne Bastelarbeiten wurden zum Verkauf angeboten. Viele kleine und große Geschenke konnten erworben werden. Auf dem Hof wurde gegrillt und Fisch über dem Holzfeuer gegart. Auch dieses Jahr organisierte der Schulverein eine Tombola. Mit dem Geld werden die kommenden Schulprojekte unterstützt. Die WEMAG unterstützte die Schule mit einer Hüpfburg.

Die Grundschule hatte sich dieses Jahr für eine Märcheninszenierung entschieden. Das Märchen Frau Holle wurde von liebevoll kostümierten Kindern gespielt und vom Kinderchor begleitet.

Ein Höhepunkt des Abends war dann die feierliche Eröffnung unseres Märchenzimmers, dass die Jugendlichen aus dem Heimwerkerkurs für die Schüler der Grundschule gestaltet hatten. Mit einem Quiz konnte jeder sein Wissen zu Thema Märchen unter Beweis stellen.

Auch die Musikschule Fröhlich und unsere Tanzgruppen unter der Leitung von Frau Riek und Frau Zerbe zeigten ihr Können in der festlich geschmückten Aula.

Wir danken an dieser Stelle allen fleißigen Helfern und Sponsoren. Ein besonderes Dankeschön geht an:

Ute Burmeister, Elektro Diemer, Warnow Buchhandlung Zietz, Schladen Mühring, Boutique Wagner, Präsente Tee Hennings, Baumarkt Köser & Giese, Schmuck Prehn, Provinzial Vers., Edeka, Getränkeland, Norma, Ute Jäger, Adler Apotheke, Schwanen Apotheke, Ostseesparkasse, Raiffeisenbank, Uhren und Schmuck Langner, Spedition Schult, Schwaaner Fischwaren GmbH.

 

Die Schüler und Lehrer der Prof.-Franz-Bunke-Schule Schwaan wünschen allen Bürgern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

 

Impressionen

 

  

 

 

  

 

  

 

  

 

_________________________________________________________________________________________

 

Herbstprojektwoche

 

Die Schüler der Klassenstufen 5 und 6 beschäftigten sich mit dem Thema „Apfel“. Hierzu wurden fleißig Äpfel auf der Streuobstwiese gesammelt, die dann zu frischem Apfelsaft gepresst wurden. Weiterhin sorgten die Themen „Gesunde Ernährung“ und „Die Biene“ für Abwechslung. Die Klassenstufen 7 und 8 unterstützten die jüngeren Schüler auf der Streuobstwiese, halfen an der Apfelpresse oder sorgten für eine abwechslungsreiche Pausenversorgung.

Eine besondere Aufgabe erwartete in dieser Woche die Schüler der Klasse 9. Sie arbeiteten an dem „Lebensbaumprojekt“ der Schule, dessen Einweihung im Frühjahr geplant ist. Hierzu wurden hinter der Kunstmühle, in Anlehnung an keltische Überlieferungen, 20 verschiedene Bäume in Kreisform angepflanzt. Weiterhin begannen die Schüler unter Anleitung der Metallbildhauerin Takwe Kaenders die Arbeiten an einer „Blätterstatue“, die nach Fertigstellung die Mitte des Baumkreises zieren soll.

 

Impressionen

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

 

 

_________________________________________________________________________________________

 

FRIENDS FOR EVER

 

Schwaaner Schüler nehmen am internationalen Jugendprojekt „Exchanges for All“, gefördert von der EU, in Reda / Polen teil.

 

Aufgeregt traten zehn Schüler der Professor-Franz-Bunke-Schule Schwaan die Reise nach Polen an. Vom 18.09. bis zum 25.09.2015 sollte das Projekt zusammen mit Schülern aus Schweden, Dänemark, Polen und Deutschland stattfinden.

Gleich am ersten Tag begann das Abenteuer. Die Nacht im Reisebus war schnell vergessen. Gruppen für die Projekte wurden gebildet.

Die Tage vergingen wie im Flug. Tanz-, Musik- und Zirkusprojekte bestimmten den Tagesrhythmus. Unterhaltungen mit Teilnehmern der anderen Länder wurden selbstverständlich. Den Höhepunkt bildeten drei Aufführungen in Schulen der Umgebung, die mit großem Beifall belohnt wurden.

Auch zwei gemeinsame Ausflüge in die nähere Umgebung, nach Gdansk und Sopot, fanden statt.

Bei der Abfahrt in Richtung Heimat gab es Umarmungen und auch Tränen und wohl auch die Erkenntnis, dass dieses Erlebnis etwas ganz Besonderes war. Nicht nur die Projekte selbst, sondern auch die Zusammenarbeit von Menschen verschiedener Nationen kann viel Spaß machen, was besonders in der heutigen Zeit Vertrauen gibt und Ängste nimmt.

 

  

 

  

 

  

 

 

zurück

2015/2016